Die digitale Vernetzung ist heute allgegenwärtig. Gleichzeitig stellen sich Menschen die Frage nach Zugehörigkeit und echter Verbundenheit. Die Exerzitien beleuchten das Thema von Gott her: Er hat uns in die Welt gestellt und hat sich mit uns und der ganzen Schöpfung verbündet; er gibt Halt, auch wenn wir meinen, aus dem Netz zu fallen. Die Exerzitien leiten an, mit sich selbst, mit Gott und mit anderen Glaubenden und Suchenden Kontakt aufzunehmen. Über Erfahrungen und Fragen können wir gut ins Gespräch kommen.

Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder sonstige Voraussetzungen erfüllen. Es braucht nur die Bereitschaft, sich auf diesen Weg einzulassen, jeden Tag sich persönlich Zeit für Stille und Gebet zu nehmen (ca. eine halbe Stunde) und sich einmal die Woche in der Gruppe zu treffen.

Unkostenbeitrag für das Begleitheft: 6 €

Termine
7., 14., 21. und 28. März, 4. und 12. April – 19:00 Uhr – Pfarrheim Verklärung Christi
Leitung: Martina Braun und Diakonin Gabriele Lehrke-Neidhardt

Anmeldung bis spätestens 27. Februar bei Diakonin Gebriele Lehrke-Neidhardt: 09568/89 77 815; gabriele.lehrke-neidhardt@elkb.de